05. Mai 2023 | 15.45 - 16.30 Uhr | Raum "Borkum" | Registrierung erforderlich
Fachvortrag Palliative Care

Sprechen über Todeswünsche – kann man das lernen?

Inhalte und Effekte eines Schulungsprogramms.

Die Konfrontation mit Todeswünschen ist für Mitarbeitende in der Hospizarbeit und Palliativversorgung oftmals mit Unsicherheiten verbunden, die sich seit der neuen Gesetzeslage zur Rechtmäßigkeit des ärztlich assistierten Suizids nur verschärft haben. Um dem zu begegnen, haben wir ein Schulungsprogramm zum Umgang mit Todeswünschen entwickelt und seine Effekte evaluiert.

Im Vortrag werden die Inhalte der Schulung vor ihrem wissenschaftlichen Hintergrund dargestellt und anschließend die Auswirkungen der Schulungsteilnahme auf multiprofessionelle Begleitende und Versorgende sowie ihre Patient:innen beschrieben. In der Schulung wird neben der Wissensvermittlung und dem Einüben einer offenen, respektvollen und interessierten Gesprächsführung vor allem ein Fokus die Reflektion der eigenen Haltung zu Todeswünschen gelegt. Geschulte Versorgende fühlen sich nicht nur sicherer im Umgang mit Todeswünschen, ihre Patient:innen berichten auch geringere Depressivität nach einem Gespräch über das Thema mit ihnen.

Referent:in

Dr. Kerstin Kremeike

  • Wissenschaftliche Projektleitung am Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln
  • Physiotherapeutin, Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin
  • Zusatzweiterbildung Kommunikationspsychologie
  • Herausgeberin des Buches „Palliativ & Todeswunsch“

Ticket erwerben

Diesen Vortrag live erleben!

Kongressticket

Dabei sein

Nehmen Sie an über 40 Vorträgen live teil. Stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus.
Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.