Schlussworte. Leben und Tod Palliative Care

Im Gespräch mit Brigitte Guschlbauer

Brigitte Guschlbauer erkrankt schwer und wird nach einem Multiorganversagen in ein künstliches Koma versetzt. Der Weg zurück aus dem Koma ist schwer und ist begleitet von Rückschlägen. Warum eine gute Kommunikation zwischen Patienten und Begleitenden so wichtig ist, auch ohne Sprache, darüber erzählt sie in unserer neuen Ausgabe der SCHLUSSWORTE. – Gespräche über Leben und Tod.

 

Weitere Informationen und das Buch finden Sie auf der Internetseite des Mabuse-Verlags

Referent:in

Brigitte Guschlbauer

Brigitte Guschlbauer, geb. 1972, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die diplomierte Sozialarbeiterin war viele Jahre im Jugendamt Wien tätig. Seit 2006 ist sie aufgrund einer schweren Erkrankung nicht mehr arbeitsfähig. Sie hat sich dem Schreiben zugewandt und ihre Erfahrungen in „Von Augenblicken und Ewigkeiten“ verarbeitet. Seither hält sie Vorträge zum Thema „Aufmerksamkeit und Kommunikation in der Pflege“.

Ticket erwerben

Diesen Beitrag als Video streamen

Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Ticket bereits gekauft?

Melden Sie sich an, um diesen Beitrag zu sehen

 

Auch als Podcast verfügbar

Diese und weitere Folgen der SCHLUSSWORTE. auch als Podcast für die Ohren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.