06. Mai 2022 | 15.45 - 16.30 Uhr | Forum
Offener Vortrag Trauerbegleitung

Trauer in Schule und KiTa

Ein plötzlicher Todesfall, der berührt und erschüttert. An Unterricht- oder an einen „normalen“ Kita- Alltag ist nicht zu denken.
Oder: ein Kind berichtet von einem Todesfall im engen Familien- oder Freundeskreis.

Und jetzt? Einfach so zur „Tagesordnung“ übergehen?
Was brauchen Kinder und Jugendliche in diesen Situationen?
Wie können wir sie unterstützen und gut begleiten?
Und: Was brauchen Erzieher:innen und Lehrer:innen?
Welchen Umgang mit der Thematik gibt es in Schulen und Kindertagesstätten?
Und welche Möglichkeiten gibt es?

Der Vortrag möchte Möglichkeiten aufzeigen und Mut machen, sich als Kita- Teams und Lehrerkollegien der Thematik „Sterben, Tod und Trauer“ zu stellen, um für Kinder und Jugendliche Unterstützende Ansprechpartner:innen zu sein.

Referent:in

Susanne Claus

  • Diplom- Religionspädagogin
  • Sozialpädagogin
  • Trauerbegleiterin für Kinder und Familien (BVT)
  • 2006-2016: Koordination der Ambulanten Kinderhospizarbeit des Vereins „Kinderhospiz Löwenherz“ in Bremen
  • 2014-2016: Psychosoziale Fachkraft im SAPV- Team für Kinder
  • Hauptberufliche Tätigkeit als Fachberatung zweier Kindertagesstättenverbände
  • Nebenberufliche Tätigkeit als Trauerbegleiterin und systemische Supervisorin

Diesen Vortrag ansehen.

Als Teilnehmer:in alle Vorteile nutzen

Als angemeldete Teilnehmer:in können Sie die Vorträge live anhören, mitdiskutieren und mit den Referent:innen ins Gespräch kommen.
Ein weiterer Vorteil: Das gesamte Programm wurde aufgezeichnet (außer die digitalen Workshops) und steht Ihnen on demand zur Verfügung. Eine Registeriung ist wieder ab Ende Oktober möglich
 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.