Offener Vortrag Trauerbegleitung

Als Eltern nicht wahrgenommen!

Lösungsansätze in der Trauer- und Bestattungsbegleitung für Sterneneltern

Eine Schwangerschaft dauert nicht immer 40 Wochen, leider endet sie nicht immer wie geplant.

„Herzlichen Glückwunsch, sie bekommen ein Baby“ lautet oftmals die Aussage der Gynäkologen beim Feststellen der Schwangerschaft. Und mit dieser positiven Aussage ist und fühlt man bereits als Eltern. Man bekommt das Kind nicht erst, man hat es bereits. Denn da ist ein neues Leben im Bauch und die werdenden Eltern erkennen dies von der ersten Sekunde an.

Die Außenwelt hat jedoch meist ein anderes Denken. Und, endet die Schwangerschaft vorzeitig und das Kind stirbt, dann ist es für Viele gar nicht existent. Mit Aussagen wie „Wer weiß wofür es gut war“ oder „Ihr seid doch noch jung und könnt andere Kinder haben“, wird versucht, einen Schmerz zu lindern, der nicht geheilt werden kann.

Trauer kennt kein Alter, keine Schwangerschaftswochen und hat viele Gesichter. Mit unserem Vortrag möchten wir Lösungsansätze in der Trauer- und Bestattungsbegleitung für Sterneneltern aufzeigen.

Referent:in

Stefanie Gebers

  • Gründerin der Sterneneltern Achim e.V.
  • Bürokauffrau
  • Zertifzizierte Trauerbegleiterin (BVT + Hope´s Angel)
  • Dozentin in der Erwachsenenbildung
  • Zertifizierte Trauerrednerin
  • Betroffene Sternenmama

Referent*in

Jennifer Wilman

  • Aktiv bei den Sterneneltern Achim e.V. seit 2017
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Zertifizierte Trauerbegleiterin (BVT)
  • Dozentin in der Erwachsenenbildung

Diesen Vortrag ansehen.

Als Teilnehmer:in alle Vorteile nutzen

Als angemeldete Teilnehmer:in können Sie die Vorträge live anhören, mitdiskutieren und mit den Referent:innen ins Gespräch kommen.
Ein weiterer Vorteil: Das gesamte Programm wurde aufgezeichnet (außer die digitalen Workshops) und steht Ihnen on demand zur Verfügung. Eine Registeriung ist wieder ab Ende Oktober möglich
 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.