22. Oktober 2022 | 11.30 - 12.15 Uhr | Raum "Kandel" | Registrierung erforderlich
Fachvortrag Trauerbegleitung

Wie wäre es, Sie begreifen diese Zeit als gemeinsame Unternehmung zu dritt?

Dass ein Kind in der Schwangerschaft oder bei der Geburt stirbt, kommt für Eltern manchmal aus heiterem Himmel, manchmal nach langen und schweren Entscheidungen. Auf den ersten Blick erscheint es nahezu unmenschlich, das Kind zur Welt bringen zu müssen.

Was beschäftigt Eltern, die wissen, dass sie ihr Kind zur Welt bringen und verabschieden müssen jenseits aller medizinischen Fragen? Welche Impulse können helfen, dass Eltern für sich einen Weg finden, die Zeit rund um die Geburt auch als kostbare Zeit zu empfinden? Wie lässt sich das, was ist, mit dem was kommt und dem Himmlischen verbinden?

Referent:in

Martina Reiser

  • Erzieherin, Religionspädagogin (FH), kath. Klinikseelsorgerin im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin und Frauenklinik Universitätsklinikum Heidelberg
  • Mitglied im Klinischen Ethik-Komitee Universitätsklinikum Heidelberg

Ticket erwerben

Diesen Vortrag live erleben!

Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.