Fachvortrag Hospiz

Wenn das Eis schmilzt – EIN Thema für Klimaforscher:innen. (K)EIN Thema für Sterbe- und Trauerbegleiter:innen?

Mitleid und Mitgefühl in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen

Die Metapher des „Schmelzenden Eisberges“ wird im Vortrag veranschaulichen, was bei Mitleid in Sterbe- und Trauerbegleiter:innen aber auch in den begleiteten Menschen – vor allem bei Kindern und Jugendlichen – emotional und kognitiv passiert und welche Folgen das für die Begleitung haben kann.

Es wird auf neueste neuropsychologische Forschungsergebnisse eingegangen, die eine Erklärung dafür sind, weshalb Sterbe- und Trauerbegleitung – besonders bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – auch krankmachen kann.

Ziel des Vortrages ist es, zu erkennen, mit welcher Qualität und Quantität an Zuwendung Sterbe- und Trauerbegleitung eine tatsächliche Unterstützung für Betroffene ist und weshalb sie dann auch einen positiven Effekt auf Haupt- und Ehrenamtliche hat.

Referent:in

Marion Schenk

Marion Schenk, Diplom Betriebswirtin, Supervisorin, Coach, Trauerbegleiterin und Fachbuchautorin, lebt und arbeitet in Lübeck. Neben Supervision und Coaching bietet sie Krisen­intervention und Trauerbegleitung nach Suizid und Unterstützung für Menschen an, die in ihrem Umfeld mit einem Suizidversuch konfrontiert wurden. In Vorträgen und Workshops sind neben Tod und Trauer vor allem Mitgefühl und Selbstfürsorge Schwerpunkte.

Ticket erwerben

Diesen Beitrag als Video streamen

Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Ticket bereits gekauft?

Melden Sie sich an, um diesen Beitrag zu sehen

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.