05. Mai 2023 | 10.00 - 10.45 Uhr | Raum "Borkum" | Registrierung erforderlich
Fachvortrag Palliative Care

SEILASS.

Sichtweisen und Einstellungen von Pflegefachkräften unterschiedlicher Versorgungssettings zur Suizidassistenz.

Mit Blick auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26. Februar 2020 und der damit einhergehenden Möglichkeit, die Suizidassistenz in Deutschland in Anspruch zu nehmen, ist eine kontroverse Debatte in der Fachöffentlichkeit sowie in der Gesellschaft entstanden. Innerhalb dieser Debatte nimmt die Rolle von Pflegefachkräften bei der Suizidassistenz wenig Raum ein. Gleichwohl zeigen internationale Studienergebnisse, dass Pflegefachkräfte durch ihre zentrale Rolle in der Patient:innen- und Zugehörigen-Interaktion auch im Rahmen der Suizidassistenz eine entscheidende Funktion einnehmen. Das Projekt SEILASS der Hochschule Bremen unter der Leitung von Prof. Dr. Henrikje Stanze hat sich im Rahmen einer qualitativen Studie daher mit den Sichtweisen und Einstellungen von Pflegefachkräften zum assistierten Suizid beschäftigt. Der Vortrag befasst sich mit den Ergebnissen der Studie und den Auswirkungen dieser auf die bestehende Diskussion zur Suizidassistenz und ihrer gesetzlichen Regelung.

Referent:in

Lena Dörmann

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Masterabsolventin „Community Health Care and Nursing: Versorgungsforschung und -planung”
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Bremen im Internationalen Studiengang Pflege B.Sc. – Primärqualifizierend

Ticket erwerben

Diesen Vortrag live erleben!

Kongressticket

Dabei sein

Nehmen Sie an über 40 Vorträgen live teil. Stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus.
Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.