05. Mai 2023 | 12.00 - 12.45 Uhr | Raum "Borkum" | Registrierung erforderlich
Fachvortrag Spiritualität

Ethische Fragen bei legaler Hilfe zum Sterben.

Tiefe Sedierung und Nahrungsverzicht.

Neben dem assistierten Suizid, der heute breit diskutiert wird, werfen die tiefe Sedierung bis zum Tod und der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit besondere ethische Fragen auf, denen sich dieser Vortrag zuwendet.
Beide sind legale Möglichkeiten des assistierten Sterbens, bzw. der Sterbehilfe. Beide sind grundsätzlich vereinbar mit einem reflektierten Ethos von Palliative Care.

Referent:in

Prof. Dr. Christoph Rehmann-Sutter

  • Stellvertretender Institutsdirektor am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität zu Lübeck
  • Professur für Theorie und Ethik der Biowissenschaften

Ticket erwerben

Diesen Vortrag live erleben!

Kongressticket

Dabei sein

Nehmen Sie an über 40 Vorträgen live teil. Stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus.
Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.