Online-Vortrag Palliative Care Hospiz

Wie verändert Corona das Würde-Erleben?

Durch Kontaktbeschränkungen, Triage-Diskussion und Besuchsverbote aufgrund der Pandemie sind wesentliche Werte in der Begleitung Schwerstkranker und Sterbender bedroht.

Unterstützende therapeutische Angebote kommen nicht oder eingeschränkt zum Einsatz. Angenommen, Palliativ- und Hospizversorgung wollen sich dennoch nicht auf die Medikalisierung des Sterbens reduzieren lassen, wie lässt sich denn das erweiterte Selbstverständnis auch unter den erschwerten Bedingungen für Betroffene weiter erfahrbar machen? Eine Spurensuche nach Antworten, mit dem Ziel, Würde-Erleben auch in Corona Zeiten stark zu machen.

Im Anschluss an seinen Vortrag steht Dr. Maier für ca. 15-20 Minuten für Ihre Fragen in einem Video-Chat zur Verfügung.

Referent:in

Dr. med. Bernd Oliver Maier

  • Chefarzt für Palliativmedizin und interdisziplinäre Onkologie am  St. Josefs-Hospital Wiesbaden.
  • Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin.

Ticket bereits gekauft?

Melden Sie sich an, um diesen Beitrag zu sehen

 

Diesen Vortrag ansehen.

Als Teilnehmer:in alle Vorteile nutzen

Als angemeldete Teilnehmer:in können Sie die Vorträge live anhören, mitdiskutieren und mit den Referent:innen ins Gespräch kommen.
Ein weiterer Vorteil: Das gesamte Programm wurde aufgezeichnet (außer die digitalen Workshops) und steht Ihnen on demand zur Verfügung. Eine Registeriung ist wieder ab Ende Oktober möglich
 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.