07. Mai | 16.00 - 16.30 Uhr | Livestream 1 | Registrierung erforderlich
Online-Vortrag Trauerbegleitung

Die Versorgung Trauernder gestern, heute und morgen

Seit mehr als 40 Jahren gibt es in Deutschland zahlreiche Fachkräfte, die im Bereich der Trauerversorgung tätig sind. Die Angebote für die Trauernden tragen Bezeichnungen wie Trauerbegleitung, Trauerberatung oder auch Trauertherapie. Es ist davon auszugehen, dass eine nicht unerhebliche Anzahl von Menschen diese Angebote wahrnehmen, wenn sie einen Verlust erlitten haben. Aus diesem Grunde ist es wünschenswert, mehr über dieses Tätigkeitsfeld zu erfahren. Anlässlich der Aufnahme einer trauerspezifischen Diagnose in die ICD-11 rückt dieser Wunsch noch stärker in den Vordergrund. Dieser Vortrag stellt Erkenntnisse über das Feld und neue Ansätze einer strukturierten Versorgung vor.

Im Anschluss an ihren Vortrag steht Heidi Müller für ca. 15-20 Minuten für Ihre Fragen in einem Video-Chat zur Verfügung.

Referent*in

Heidi Müller

Dipl.-Pol., wissenschaftliche Mitarbeiterin und Trauerberaterin am Trauerzentrum Frankfurt/IBBE e.V.; Herausgeberin des Newsletters „Trauerforschung im Fokus“; Autorin zahlreicher Fachartikel und Bücher wie etwa ‚Trauer: Forschung und Praxis verbinden‘ (2016) und ‚Trauerforschung. Basis für praktisches Handeln‘ (2020), Promovendin an der Medizinischen Klinik V, Internistische Onkologie und Palliativmedizin, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen.

Live dabei und mittendrin!

Als Teilnehmer:in alle Vorteile nutzen

Die Vorträge am Live-Tag können Sie sich als angemeldete Teilnehmer:in live anhören, mitdiskutieren und mit den Referent:innen ins Gespräch kommen.
Ein weiterer Vorteil: Das gesamte Programm der Themenwoche (außer die digitalen Workshops) wird aufgezeichnet und steht Ihnen bis einschl. 03. Oktober on demand zur Verfügung.