Rahmenprogramm Leben und Tod

Musik zum Abschluss.


Gemeinsames Singen mit Melanie Wilde.

Singleiterin, Klangtherapeutin und Sterbebegleiterin Melanie Wilde lässt in ihre Arbeit auf Demenz-Stationen und in der Palliativ-Pflege viele Facetten ihrer Persönlichkeit einfließen. Frei nach dem Motto: „Die Begegnung mit Menschen ist es, die Menschen zu Menschen macht“, wendet sie aus ganzem Herzen den Reichtum und die verbindende Kraft von Musik bei ihrer Arbeit am Ende des Lebens an. Im gemeinsamen Abschluss-Singen heißt es aufstehen, mitsingen und die Messe ausklingen lassen.

Referent:in

Melanie Wilde

Seit vielen Jahren ist sie Singleiterin und Dozentin bei Singende Krankenhäuser e.V. Ihre Passion für die Musik wurde im Laufe ihres bewegten Lebens auch zu ihrer Profession. Sie verbindet sich singend mit Menschen in Pflegeeinrichtungen und kitzelt Lebendigkeit und Lebensfreude aus ihnen heraus. Besonders innig begleitet sie Menschen auch in ihrer letzten Lebensphase.
www.wilde-music.de oder www.singende-krankenhaeuser.de

Ticket erwerben

Diesen Beitrag als Video streamen!

ON DEMAND ZUGRIFF

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 200 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Weitere Vorträge entdecken

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 
 

Wenn Sie unseren Newsletter nicht erhalten möchten, können Sie dem Versand jederzeit widersprechen über den in jedem Newsletter vorhandenen Link zur Abbestellung oder indem Sie uns eine entsprechende E-Mail an datenschutz@m3b-bremen.de zukommen lassen. Weitere Informationen zum Datenschutz nach Artikel 13, 14 und 21 der EU DSGVO können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.m3b-bremen.de/datenschutz/ einsehen oder unter datenschutz@m3b-bremen.de anfordern.