06. + 07. MAI 2022

„Gibt es im Himmel Eiscreme?“

Kongress, Messe, Forum

Foto: Matheus Bertelli by Pexels

„Weil es so wichtig ist, 
  darüber zu sprechen!“

Warum reden wir so ungern über den Tod, wenn wir doch alle unweigerlich irgendwann sterben müssen? Die LEBEN UND TOD hat sich dieser und vieler weiterer Fragen angenommen und bietet die Möglichkeit, sich mit den Themen am Ende des Lebens auseinander zu setzen.

Als Fortbildungsveranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche aus Hospiz, Palliative Care, Seelsorge, Trauerbegleitung und Bestattungskultur, wendet sie sich gleichzeitig an Betroffene, Angehörige sowie interessierte Bürger:innen. So gelingt es, die Themen Sterben, Tod und Trauer wieder in die Gesellschaft zu tragen und miteinander in den Austausch zu kommen.
Ganz bewusst ist die Veranstaltung geprägt von einer hellen und freundlichen Atmosphäre, einem vielfältigen und bunten Ausstellungsangebot und genügend Platz für Austausch und Begegnung.

Und Sie können wählen: Mit dem Kongressticket das "all-inclusive" Paket erhalten mit Fachkongress, Messe und Rahmenprogramm oder mit dem Messeticket für kleines Geld die Messe besuchen und das Rahmenprogramm erleben.

SCHLUSSWORTE.

Gespräche über Leben und Tod.

In unserem Interview-Format lassen wir bekannte oder weniger bekannte, aber nicht weniger spannende Menschen zu Wort kommen. Wir sprechen mit Autor:innen über ihre Bücher, diskutieren mit Expert:innen über aktuelle Themen oder plaudern mit Künstler:innen über das Leben und den Tod. Die SCHLUSSWORTE. erscheinen jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat als Video-Blog hier auf unserer Website und als Podcast auf den bekannten Kanälen.

Kostenfreies Angebot

Viele Beiträge dauerhaft online.

Uns ist es wichtig, die Themen rund um das Ende des Lebens in die Öffentlichkeit zu tragen. Und die kostenfreien Beiträge wie Lesungen, die SCHLUSSWORTE. oder die Themenwelten helfen dabei, einen niederschwelligen Zugang zu den vielfältigen Angeboten zu finden. Unabhängig von Zeit und Ort können Sie jederzeit in die Angebote der LEBEN UND TOD hineinschnuppern, Impulse und Tipps bekommen oder Ansprechparter:innen finden - und gerne weitersagen!

Die Themenwelten

„So vielfältig wie das Leben und der Tod!“

In unseren Themenwelten Hospiz, Palliative Care, Trauerbegleitung, Bestattungskultur, Spiritualität sowie Leben und Tod finden Sie unsere virtuellen Aussteller:innen, die Ihnen ihre Dienstleistungen, Produkte und Beratungsangebote präsentieren. Egal ob Sie gezielt suchen oder sich inspirieren lassen möchten, die virtuellen Messetore sind immer für Sie geöffnet!

Fortbilden

Der Fachkongress.

Das Konzept unseres Vortragsprogramms lässt ich mit drei Worten zusammenfassen: Praxisnah -vielfältig - professionenübergreifend. Hier kommen Haupt- und Ehrenamtliche zusammen, um sich gemeinsam fortzubilden und Impulse für die eigene Arbeit oder das Ehrenamt mit nach Hause zu nehmen. Die Themen sind aktuell und bedürfnisorientiert.

Netzwerk

In den Austausch kommen.

„Die wichtigsten Gespräche finden in der Kaffeepause statt!“
Seit jeher ist die LEBEN UND TOD geprägt von Begegnung und Austausch. Ob in den Gängen der Messehalle, in der Kaffeepause zwischen den Vorträgen oder virtuell in unserem Forum – hier begegnen sich Trauerbegleiter:innen, Hospiz-Ehrenamtliche und Pflegefachkräfte, um sich zu vernetzen und sich auszutauschen. Nutzen Sie unser kostenloses Forum, um Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern und neue Impulse zu bekommen.

Eine Veranstaltung - zwei Standorte

Die Premiere in Freiburg steht bevor.

Nachdem die Premiere im Oktober 2020 coronabedingt ausfallen musste, planen wir jetzt mit großer Vorfreude die erste LEBEN UND TOD Freiburg für den 21. + 22. Oktober 2022. Notieren Sie sich doch schon mal den Termin in Ihrem Kalender. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden. Übrigens: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Damit erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu unseren Planungen.

Als Video

Ein Einblick in die LEBEN UND TOD.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.