Workshop Bestattungskultur

Total lebendig

Wie das Museum für Sepulkralkultur Kindern und Jugendlichen die Themen „Sterben und Tod“ vermittelt

WS 15

Es gibt wohl wenig Orte, die so vielfältige und verschiedenartige Ansätze bieten, Grundschulkindern an die Themen „Sterben und Tod“ heranzuführen, wie das Museum für Sepulkralkultur. Neben speziellen Führungsformaten für Schulklassen und Konfirmandengruppen sind es Kindergeburtstage, Tanz-, Theater und Filmworkshops, die die Kinder und Jugendlichen begeistern. Grundschulklassen, die das Museum nicht besuchen können, bietet sich an über 30 Standorten in Deutschland die Möglichkeit, den Museumskoffer „Vergissmeinnicht“ auszuleihen. Ein Museumskoffer für Jugendliche unter dem Titel „Interkulturelles zu Sterben und Tod“ befindet sich in der Entwicklung. Gerold Eppler stellt in dem Workshop die unterschiedlichen Formate vor und erläutert die Anlässe, zu denen sie genutzt werden können.

 

Teilnahme nur nach gesonderter Anmeldung (kostenfrei)

Referent:in

Gerold Eppler

  • M. A.
  • stellvertretender Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V.
  • stellvertretender Direktor des Museums für Sepulkralkultur.
  • Steinmetz, Steinbildhauer und Kunstpädagoge
  • Ein Aufgabenschwerpunkt im Museum ist die Museumspädagogik
  • kuratierte mehrere Sonderausstellungen und ist Ansprechpartner für Pädagogen, Sozialwissenschaftler und Designer

Referent:in

Stephan Hadraschek

  • M.A., Historiker, Germanist/Kulturwissenschaftler
  • seit vielen Jahren im Bestattungsbereich tätig (aktuell bei der ASV Deutschland Gruppe)
  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Friedhof & Denkmal e.V., dort auch Mitglied im Beirat für Grundlagenforschung
  • Redaktionsmitglied der Zeitschrift „Friedhof und Denkmal“ und Mit-Organisator der jährlichen transmortale-Tagung

Ticket erwerben

Intensives Arbeiten in geschütztem Raum

Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Dabei sein

Nehmen Sie an über 40 Vorträgen live teil. Vor Ort in Bremen oder von zu Hause – stellen Sie Fragen, tauschen Sie sich aus.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.