Schlussworte. Trauerbegleitung Leben und Tod

Im Gespräch mit Elke Thompson

Alex ist erst drei Jahre alt, als sein Vater einen schweren Herzinfarkt erleidet. Ganz allein schafft er es Hilfe zu holen, doch sein geliebter Papa stirbt noch im Krankenwagen. Das illustrierte Buch erklärt Kindern in altersgerechten Worten den (plötzlichen) Tod eines nahestehenden Menschen und versucht behutsam Antworten zu geben auf die Fragen, die Kinder in so einer Situation beschäftigen: Wirst Du auch sterben, Mama? Wer kümmert sich dann um mich? Wann muss ich sterben?

Im Fachteil, der sich an die autobiografische Bildergeschichte anschließt, erläutert der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut Hans Hopf, wie Kinder nach einem Verlust trauern. Die Autorin selbst beschreibt sehr persönlich, wie sie die Trauer von Alex erlebt hat und wie das Glück nach dem schweren Verlust wieder in die Familie eingezogen ist. Mit hilfreichen Adressen und Buchtipps.

Wir kommen mit der Autorin Elke Thompson ins Gespräch.

Weitere Informationen zum Buch „Kommt Papa gleich wieder?“ gibt es hier

Referent:in

Elke Thompson

Elke Barber, gebürtige Deutsche, lebt seit über zwanzig Jahren in Großbritannien. Das Buch „Kommt Papa gleich wieder?“ (Originaltitel im Englischen „Is Daddy Coming Back in a Minute?“) schrieb sie nach dem unerwarteten Tod ihres Mannes, um ihren und anderen trauernden Kindern mit Ehrlichkeit und Einfühlungsvermögen zu erklären, was „Tod“ bedeutet. Seitdem setzt sie sich für die Kindertrauerunterstützung für unter-5-Jährige ein.

Auch als Podcast verfügbar

Diese und weitere Folgen der SCHLUSSWORTE. auch als Podcast für die Ohren.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.