Schlussworte. Leben und Tod

Lebenskrise oder Suizidwunsch?

Im Gespräch mit Julia Kirchmann

Julia Kirchmann ist Dipl. Sozialpädagogin und seit 2009 beim Arbeitskreis Leben (AKL) Freiburg tätig. Sie berät Menschen in (suizidalen) Krisen, betreut die ehrenamtlichen Krisenbegleiter:innen sowie Trauernde, die jemanden durch einen Suizid verloren haben.
„Beziehung hält am Leben!“ ist der Leitsatz des Vereins. Wie wichtig die Enttabuisierung des Themas Suizid ist und wie man suizidgefährdeten Menschen helfen kann, erzählt Julia Kirchmann in dieser Ausgabe der SCHLUSSWORTE.

Ticket erwerben

Diesen Beitrag als Video streamen

Kongressticket

On demand Zugriff

Erhalten Sie Zugriff auf eine wachsende Video-Mediathek aus bereits über 60 Vorträgen, Lesungen und Interviews. Dauerhaft und von überall abrufbar.
Kongressticket

Bilden Sie sich fort

Erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit zertifizierten Pflegepunkten für die RbP.

Ticket bereits gekauft?

Melden Sie sich an, um diesen Beitrag zu sehen

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.