Lade Vorträge

« Zurück

Dr. Franziska Offermann

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt die Pharmazeutin Franziska Offermann als Trauerbegleiterin (BVT) und NLP-Coach mit Ihrem Beratungskonzept Lucera (www.lucera.de) Unternehmen und Organisationen bei Krisen, Trauer und Trauma im System. Sie ist Autorin des Buches „Wenn Kollegen trauern“ (Kösel-Verlag). Seit über zwanzig Jahren begleitet sie ehrenamtlich trauernde Familien nach dem Tod eines Kindes. Dieses Engagement führte sie auch zur Weiterbildung als Traumapädagogin und Traumafachberaterin (DeGPT/BAG-TP) und ermöglichte es ihr, die Vorgänge in Familiensystemen und Organisationen noch besser verstehen und begleiten zu können. Die Weiterbildung zur Yogalehrerin war ein folgerichtiger Schritt, um in einem belastenden Berufsalltag noch ausreichend Kraft und Liebe für die Familie und das eigene Wohl aufbringen zu können. Die im Yoga praktizierte heilsame Verbindung von Handeln, Fühlen, Denken, Spüren vermittelt sie in Kursen zur Stabilisierung im Traumahilfezentrum München und fließt in all ihre Vorträge und Seminare ein.


“Yoga für die Seele” – Embodiment zur Fürsorge und Selbstsorge bei Trauer im System

Workshop
23. Okt, 14:00 – 15:30 Uhr

Raum: Konferenzraum 8

WS Nr. 7 Warum ist es sinnvoll, für unser Seelenheil auch unseren Leib zu nutzen? Wie hilft Yoga jenseits von Kopf und Sprache unser psychisches Wohlergehen…

Mehr erfahren »

“Mit dem Körper das System stärken” – Fürsorge und Selbstsorge auf neuen Wegen

Fachvortrag
24. Okt, 13:15 – 14:00 Uhr

Raum: Konferenzraum 6

Menschen in Krisen „verschlägt es die Sprache“, sie fühlen sich „wie gelähmt“ oder ihr „Herz rast“. Wie wirken sich Belastungen auf den Körper, das „Nervenkostüm“ und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren