LEBEN UND TOD KONGRESS 2020 IN FREIBURG

Aufgrund der aktuellen Lage und der steigenden Infektionszahlen haben wir uns dazu entschlossen, die LEBEN UND TOD in Freiburg nicht vor Ort durchzuführen, sondern komplett ins Internet zu verlegen.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber allen an der Veranstaltung Beteiligten bewusst. Die Sicherheit und Gesundheit aller geht vor!

LEBEN UND TOD Freiburg nur Online!

Gesundheit hat für uns oberste Priorität. Deshalb wird der Kongress komplett ins Internet verlegt. Sollten Sie vor Ort gebucht haben, erhalten Sie Ihre Gebühren erstattet. Wenn Sie online dabei sein möchten, melden Sie sich bitte unter dem Menüpunkt "Digital" erneut an.

 

Zahlungshinweise
Soweit mit dem Kunden nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Überweisung (auf Rechnung). Vor Ort ist eine Zahlung in Bar, mit EC- oder Kreditkarte möglich.
Stornierung/Umbuchung/Bearbeitungsgebühren
Bei Stornierungen bis zum 09.08.2020 wird ein bereits gezahlter Betrag vollständig erstattet. Erfolgt eine Stornierung nach dem 09.08.2020, kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Umbuchungen auf einen Ersatzteilnehmer möglich sind. Falls eine ermäßigte Kongressgebühr gebucht wurde, ist ein Nachweis des neuen Teilnehmers für die Beibehaltung der Ermäßigung erforderlich.

Umbuchungen (Tageskarte T1 auf T2 und andersherum, Tageskarte auf Dauerkarte oder eine Änderung des Teilnehmers) sind bis 14 Tage vor Veranstaltung kostenfrei, danach ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 € fällig. Stornierungen und Umbuchungen müssen in schriftlicher Form per Post, Fax (0421 3505 15 588) oder E-Mail (info@leben-und-tod.de) an das Team der LEBEN UND TOD geschickt werden.
Foto- und Filmaufnahmen
Im Rahmen des Kongresses und der Zusatzveranstaltungen (z.B. Abendveranstaltungen) werden Fotografien, Film- und Videoaufnahmen vom Veranstaltungsgeschehen und von Kongressteilnehmern hergestellt. Die Aufnahmen werden unter Berücksichtigung des Kunsturhebergesetzes (Recht am eigenen Bild) unentgeltlich in Medienveröffentlichungen und für kongressbezogene Eigenwerbung des Veranstalters verwendet. Sollten Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie bitte die Fotografen, Kamerateams oder unser Kongressteam vor Ort an.
 

BEIRAT

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

IHR ANSPRECHPARTNER

Malte Heitmüller

Kongress

0421 3505 588
0421 3505 15588
heitmueller@messe-bremen.de