Home Foren Trauerbegleitung Eine professionelle Trauerbegleitung ohne direkte Begegnung? Antworten auf: Eine professionelle Trauerbegleitung ohne direkte Begegnung?

#2000

Als Trauerbegleiterin mache ich die Erfahrung auch dass online vieles möglich ist

Gespräche , Rituale uvm.

Wie meine Kollegin Sandra Kötter aber auch sagte, ist es nur begrenzt möglich meine Gesprächspartner ganz körperlich zu sehen aber, ich finde, das online eine gute Lösung nicht nur während der Pandemie ist. Als Trauerbegleiterin, arbeite ich auch mit Seniorenheimen zusammen und denke jetzt an die vielen bettlägerigen Menschen und auch an Menschen, die auf Grund einer Erkrankung, nicht die Möglichkeit haben, zu uns zu kommen. Diese Menschen nehmen das Angebot gerne an- das bedarf aber einer Öffentlichkeitsarbeit.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.