Lade Vorträge

« Zurück

“Klangdialog in der Sterbebegleitung”

Workshop

8. Mai, 10:00 - 11:30 Uhr

Raum: Workshopraum 1

WS Nr. 1

Grundlage für den KlangDialog in der Sterbebegleitung bildet die Peter Hess® Klangmassage, die ursprünglich als höchst wirksame Entspannungsmethode entwickelt wurde. Hierzu werden hochwertige Metallschalen auf und um den Körper herum gestellt und sanft antönt. So entsteht ein vielfältiger, obertonreicher und natürlicher Klang, der sich mit seinen harmonischen Schwingungen im ganzen Körper ausbreitet, bis tief in die Zellen wirkt und zum Wohl der Sterbenden eingesetzt werden kann. Diese Klänge vermögen aber auch, die Verbindung zum Gegenüber zu öffnen und in der Begleitung Raum für einen Austausch zu schaffen. Es entsteht ein KlangDialog, nicht nur nonverbal als Resonanz, als Mitschwingen und Mitfühlen, sondern auch im Gespräch, in Erinnerungen und Wünschen. Im Workshop werden die Grundlagen der Peter Hess® Klangmassage nicht nur in der Theorie, sondern vor allem auch über praktische Vorführungen vorgestellt. Die Teilnehmenden können den Klang selbst erleben. Außerdem wird über den besonderen Zuschnitt dieser Klangmethode für ihre Anwendung in der Klangarbeit und im KlangDialog mit Sterbenden anhand eigener Erfahrungen berichtet.