Lade Vorträge

« Zurück

  • Diese vortrag hat bereits stattgefunden.

AUSGEBUCHT: “Berührung als elementares Angebot nonverbaler Kommunikation in hospizlicher und palliativer Begleitung”

Workshop

9. Mai, 9:30 - 11:00 Uhr

Raum: Workshopraum 3

WS Nr. 15

Berührung ist die elementare Möglichkeit, auch am Ende des Lebens in Kontakt mit sich selbst und anderen Menschen zu sein. Gerade im Sterbeprozess ist dies von großer Bedeutung für den sterbenden Menschen, aber auch für die „Betreuenden“. Angebote von guter Berührung können in die Pflege und Begleitung integriert werden. Im Workshop erfahren sie, wie dies gelingt und auf welche Art und Weise Berührungsangebote auf den sterbenden Menschen und den „Berührenden“ wirken. Wann setzen wir Berührung ein? Schwerpunkt im Workshop ist das praktische Üben und die Selbsterfahrung.