Die LEBEN UND TOD Themenwoche

"Auf alten und auf neuen Wegen!" - das Thema der ersten Themenwoche für haupt- und ehrenamtlich Tätige aus Hospiz, Pflege und Palliative Care, Seelsorge, Trauerbegleitung und der Bestattungskultur. Begeben Sie sich mit uns auf neue Wege - digital, interaktiv, vielfältig.

Bekannte Redner*innen, junge Autor*innen, spannende Vorträge, praxisnahe Workshops und die neuen "Themenwelten" der LEBEN UND TOD - seien Sie neugierig!

 

KONGRESSPROGRAMM

Thema 2021: „Auf alten und auf neuen Wegen!“



Freuen Sie sich auf einen spannenden Kongress, gehen Sie in den Austausch, bilden Sie sich fort, netzwerken Sie, bleiben Sie neugierig.




 
 

Download Gesamtübersicht

Das komplette Kongressprogramm in einer Übersicht als PDF zum Download und Ausdrucken.

ANMELDUNG

Die Anmeldung zur Themenwoche LEBEN UND TOD Bremen steht hier bald zur Verfügung. Wir bitten noch um ein wenig Geduld.
 

DIE LEBEN UND TOD THEMENWOCHE

Eine Woche spannende Vorträge, Interviews und Austausch mit anderen Expert*innen und Interessierten – alles digital bequem von zu Hause!

In 2021 gehen wir auf alten und auf neuen Wegen: Vom 1. - 8. Mai bieten wir eine Fülle an spannenden Vorträgen, Lesungen und Workshops. Wir befassen uns mit dem Generationenwechsel in der Hospizbewegung, schauen auf die Digitalisierung und ihre Konsequenzen für Begleitung und thematisieren den Wandel in der Trauer- und Bestattungskultur.

Täglich gibt es spannende Interviews und Lesungen, die für 24h kostenfrei abrufbar sind. Danach stehen diese unseren registrieren Teilnehmenden auch weiterhin zur Verfügung.

Am 7. Mai ist unser Live-Tag. Von morgens bis abends können Sie interaktiv an Vorträgen teilnehmen, in kleinen Gruppen in Workshops arbeiten oder sich in virtuellen Pausenräumen treffen.

DAS ERWARTET SIE

JEDEN TAG NEUE INHALTE

Vom 1. - 8. Mai gibt es täglich neue Interviews und Lesungen. 24h für alle abrufbar – für Sie als registrierte/r Fachteilnehmer*in auch darüberhinaus.

LIVE-TAG AM 7. MAI

Treffen Sie andere Interessierte, gehen Sie ins Gespräch mit Expert*innen: Alle unsere Vorträge und Lesungen sind nicht nur interessant, sondern bieten auch jede Menge Interaktionsmöglichkeiten.

INTERAKTIVE WORKSHOPS

Über die gesamte Themenwoche gibt es interaktive, praxisnahe Workshops per Video-Chat in einer kleinen Gruppe von maximal 25 Teilnehmenden.

VIRTUELLE KAFFEEPAUSEN

Die wichtigsten Gespräche finden in der Kaffeepause statt! Gehen Sie in einen der Breakout-Rooms und tauschen Sie sich mit Kolleg*innen und Expert*innen aus.

ENTDECKEN SIE NEUES

In unseren Themenwelten finden Sie viele spannende und neue Produkte und Dienstleistungen für Ihren beruflichen Alltag.

5 MONATE ON-DEMAND VERFÜGBAR

Sie können nicht an allen Vorträgen oder Lesungen teilnehmen? Kein Problem. Alle unsere Beiträge werden aufgezeichnet und stehen Ihnen im Anschluss bis zum 3.10.21 zur Verfügung.

KONDITIONEN

Onlineteilnahme ermäßigt

59,-

inkl. MwSt.

  • Für Ehrenamtliche, Schüler & Studierende
  • Zugang zu allen Vorträgen
  • on-demand Zugriff bis 03.10.21
  • Teilnahmebescheinigung

Zahlungshinweise
Soweit mit dem Kunden nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Überweisung (auf Rechnung). Vor Ort ist eine Zahlung in Bar, mit EC- oder Kreditkarte möglich.
Stornierung/Umbuchung/Bearbeitungsgebühren
Bei Stornierungen bis zum 31.03.2021 wird ein bereits gezahlter Betrag vollständig erstattet. Erfolgt eine Stornierung nach dem 31.03.2021, kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Umbuchungen auf einen Ersatzteilnehmer möglich sind. Falls eine ermäßigte Kongressgebühr gebucht wurde, ist ein Nachweis des neuen Teilnehmers für die Beibehaltung der Ermäßigung erforderlich.

Umbuchungen (Tageskarte T1 auf T2 und andersherum, Tageskarte auf Dauerkarte oder eine Änderung des Teilnehmers) sind bis 14 Tage vor Veranstaltung kostenfrei, danach ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 € fällig. Stornierungen und Umbuchungen müssen in schriftlicher Form per Post, oder E-Mail (info@leben-und-tod.de) an das Team der LEBEN UND TOD geschickt werden.
Foto- und Filmaufnahmen
Im Rahmen des Kongresses und der Zusatzveranstaltungen (z.B. Abendveranstaltungen) werden Fotografien, Film- und Videoaufnahmen vom Veranstaltungsgeschehen und von Kongressteilnehmern hergestellt. Die Aufnahmen werden unter Berücksichtigung des Kunsturhebergesetzes (Recht am eigenen Bild) unentgeltlich in Medienveröffentlichungen und für kongressbezogene Eigenwerbung des Veranstalters verwendet. Sollten Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie bitte die Fotografen, Kamerateams oder unser Kongressteam vor Ort an.
 

BEIRAT

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

IHR ANSPRECHPARTNER

Marc Ritter

Kongress

0421 3505 588
0421 3505 15588
ritter@messe-bremen.de