Gabi Gumpel

Mementostich - Textile Trauerarbeiten

„Haptik und Emotion: Trost zum Anfassen - das Ziel von Mementostich.“

Nach dem Verlust eines lieben Menschen ist die Trauer groß. Mit meiner Arbeit möchte ich helfen diese Trauer anzunehmen. Durch die Umarbeitung von Kleidungsstücken des / der Verstorbenen wie z.B.: Blusen, Hemden, Schlafanzüge oder Krawatten, in Dinge die sich in das tägliche Leben integrieren lassen. Vom kleinen Kuscheltier aus Papas Schlafanzug, dem man seine Traurigkeit ins Ohr flüstern kann, über die Kissenhülle aus Mamas T-Shirt für das warme tröstliche Körnerkissen oder die Tasche aus Omas Blusen, bis hin zur großen Patchwork-Tagesdecke aus den Oberhemden des Ehemannes… Je nach Absprache ist da ganz viel möglich.

Gabi Gumpel

Möhlenbarg 2
25881 Tating

mail@mementostich.de
+49 4862 20218388

ÜBER MICH

Angefangen hat alles 2009 als mein Mann starb. Drei Jahre lang konnte ich mich nicht von seiner Kleidung trennen. Ich hatte das Gefühl ihn sonst „raus zu werfen“. Doch dann fielen mir die Memory-Quilts meiner amerikanischen Freundinnen ein und ich wurde kreativ. Aus seinen Oberhemden nähte ich mir eine Tischdecke. Keine Kuscheldecke, ich wollte mich an etwas ganz speziellem erinnern, seine große Liebe für leckeres Essen. Und auch heute, 12 Jahre später, liegt diese Decke auf dem Tisch. Nicht täglich, aber wenn es sein Lieblingsessen, Königsberger Klopse gibt. Und dann sitzt er irgendwie mit am Tisch…

Weitere Beiträge aus der Themenwelt

Birgit Schneider

Entdecken.

Andrea Martha Becker

Entdecken.

Heidi Anicic - Coaching in der Bestattungsbranche

Entdecken.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.