Lichte Gedanken

„Spätestens am Ende lächeln die Texte aus den Gesichtern der HörerInnen“

Ein Abendprogramm mit Märchen und Harfe und / oder Eine Gesprächsveranstaltung mit Märchen und Harfe und Austausch

Ein Schatz für Hospizmitarbeiter*innen, Öffentlichkeitsarbeit, Kulturzentren, Ehrenamtliche, Bestatter*innen, Freund*innen der Großen Mutter, Philosoph*innen, Schulen, Friedhofskultur, Buddhistische Zentren, Sterbebegleiter*innen, Gemeinden von 1-Gott-Religionen, Palliativmitarbeiter*innen – und für alle anderen Menschen und Einrichtungen, die an heiteren, nachdenksamen und ungewöhnlichen Märchen zur Vergänglichkeit interessiert sind, auch.

Mär fürs Ohr

Gustav-Delle-Straße 20
22926 Ahrensburg

lichtegedanken@maerchenraum.de
+49 4102 8882657

Unser Messestand

1F32

Über uns

Mär fürs Ohr sind Ellen Erdbeer und Jörn-Uwe Wulf.
Jörn-Uwe erzählt und spielt Harfe seit 32 Jahren. Ellen Erdbeer filmt, fotografiert, organisiert die gemeinsame Kunst seit 22 Jahren.
Die Lichten Gedanken sind unsere Idee uns mit Vergänglichkeit auseinanderzusetzen.
Unser Buch „Der Tod im Pflaumenbaum“ enthält die kostbaren Märchen, die Jörn-Uwe seit 18 Jahren auf den Ohlsdorfer Märchenspaziergängen erzählt. Wir haben entdeckt, wie stärkend, ermutigend und weise diese Volksmärchen auf Hörer*innen wirken. Wir lieben es, diese Geschichten unter die Leute zu bringen.

Weitere Beiträge aus der Themenwelt

LINN SPRACHVERSTÄRKER GmbH

Entdecken.

Sternenzauber und Frühchenwunder e.V.

Entdecken.

Seelen-Naht

Entdecken.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.