Deutsche Herzstiftung

Aufklärung / Förderung der Herzforschung

„Hab ein Auge auf dein Herz!“

Aufklären – Informieren – Fördern

Als Deutschlands größte Patientenorganisation auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Krankheiten gehört es zu den Hauptaufgaben der Deutschen Herzstiftung, Herzpatienten in unabhängiger Weise über Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aktuelle Behandlungsmethoden und sinnvolle Möglichkeiten der Krankheitsvorbeugung aufzuklären und die Herz-Kreislauf-Forschung zu fördern.

Sie kämpft für einen deutlichen Rückgang von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, will erreichen, dass weniger Menschen wegen einer Herzkrankheit sterben, hilft Herzpatienten, mit ihrer Krankheit besser fertig zu werden und mehr Lebensqualität zu erreichen, setzt sich für mehr Vorbeugung bereits im Kindesalter ein, damit Herzkrankheiten erst gar nicht entstehen.

Um die Ziele zu erreichen, sind vor allem die Herzwochen als jährlich stattfindende bundesweite Aufklärungsaktion zu nennen, die vom 1. bis 30. November zu einer bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankung mit bundesweit über 1.000 kostenfreien Informationsveranstaltungen stattfinden. Zum Beispiel: „Das schwache Herz“ (2020) „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ (2019) „Herz außer Takt – Vorhofflimmern“ (2018). Darüber hinaus durch Förderung von Projekten zur Senkung der Herzinfarktsterblichkeit, Präventionsprojekten in Schulen zu Bewegung und Ernährung, Herausgabe der Zeitschrift „HERZ heute“ mit Experten-Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen in der Herz-Kreislauf-Medizin, einem umfassenden Informationsdienst mit Ratgebern, Broschüren und Faltblättern sowie weitere Informationsangebote auch Online über www.herzstiftung.de.

Forschungsförderung

Die Deutsche Herzstiftung fördert gemeinsam mit der – auf ihre Initiative – gegründeten Deutschen Stiftung für Herzforschung die patientennahe Herz-Kreislaufforschung. Im Jahr 2020 gab die Herzstiftung etwa 3,3 Millionen Euro für die Forschungsförderung aus. Insgesamt wurden etwa 90 Maßnahmen unterstützt darunter Forschungsprojekte, Fördermaßnahmen, Stipendien und mehrere Wissenschaftspreise an Nachwuchswissenschaftler.

 

Kommen Sie mit uns ins Gespräch: Montag bis Samstag von 11-13 Uhr und 15-17 Uhr

„Kann man mit einem Herzschrittmacher friedlich einschlafen?“

Diese und andere medizinische Fragen beantwortet Ihnen Prof. Dr. med. Christoph Langer vom wissenschaftlichen Beirat der Herzstiftung am 7. Mai 2021 von 13 – 14 Uhr im Live-Chat.

Deutsche Herzstiftung

Bockenheimer Landstr. 94-96
60323 Frankfurt

info@herzstiftung.de
+49 69 9551280

ÜBER UNS

Der Verein mit Sitz in Frankfurt am Main wurde im Jahr 1979 von Kardiologen gegründet. Die Herzstiftung hat inzwischen über 105.000 Mitglieder. Die gemeinnützige Organisation arbeitet unabhängig von wirtschaftlichen Interessen und erhält keinerlei staatliche Förderung. Sie finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Vermächtnissen. Schirmherrin ist seit 1987 Barbara Genscher.

In der Geschäftsstelle der Deutschen Herzstiftung in Frankfurt am Main sind rund 30 hauptamtliche Mitarbeiter beschäftigt. Ihrem Wissenschaftlichen Beirat gehören fast alle führenden Kliniker und Wissenschaftler aus dem Bereich der Kardiologie und Herzchirurgie an. Die Deutsche Herzstiftung arbeitet eng zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung, der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und dem Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e.V. Sie ist zudem die offizielle Vertretung Deutschlands im European Heart Network und in der World Heart Federation, der internationalen Gemeinschaft der Herzstiftungen.

Jeder kann Mitglied der Deutschen Herzstiftung werden oder ihre Arbeit durch Spenden und ehrenamtliche Tätigkeit unterstützen.
Spendenkonto: Frankfurter Sparkasse, IBAN DE71 5005 0201 0000 9030 00

Tipp: Der Newsletter der Deutschen Herzstiftung gibt Tipps zum Erhalt der Herzgesundheit. Die kostenfreie Anmeldung für den Newsletter ist unkompliziert möglich unter www.herzstiftung.de/Newsletter.

Weitere Beiträge aus der Themenwelt

Löwenherz-Akademie

Entdecken.

Silbernetz e.V.

Entdecken.

Steinbildhauerei Bremen

Entdecken.

Gesprächstermin vereinbaren

Kommen Sie ins Gespräch und vereinbaren Sie einen Termin für ein Videomeeting. Loggen Sie sich hierfür ein oder erstellen Sie einen kostenfreien Account.

Einloggen

Registrieren

Als Teil der Community können Sie sich über Direktnachrichten mit anderen Community-Mitgliedern (Aussteller:innen, Referent:innen und Teilnehmer:innen) austauschen, Sie können Ihre Gesprächstermine verwalten oder in unseren Foren diskutieren. Das alles rein kostenlos.

 

Account erstellen

Einloggen & Chat starten

Kommen Sie ins Gespräch, loggen Sie sich hierzu ein oder erstellen Sie einen kostenfreien Account.

Einloggen

Registrieren

Als Teil der Community können Sie sich über Direktnachrichten mit anderen Community-Mitgliedern (Aussteller:innen, Referent:innen und Teilnehmer:innen) austauschen, Sie können Ihre Gesprächstermine verwalten oder in unseren Foren diskutieren. Das alles rein kostenlos.

 

Account erstellen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.