Absentus

Das Erinnern ganzheitlich & innovativ gestalten

„Wir stehen für Erinnern als aktive Handlung, viel mehr als nur in Stein gemeißelte Worte.“

WIR WOLLEN DAS ERINNERN UNTERSTÜTZEN
Wenn ein wichtiger Mensch verstirbt, bleibt uns erstmal nur die Trauer. Allmählich kommen aber auch die schönen Erinnerungen dazu. An die zusammengelebten guten Zeiten können wir natürlich überall nachdenken, doch oft verweilen wir an dem Grab um die Verstorbenen mit kleinen Gesten und schönen Ritualen in Ehren zu halten. Gerade in diesen Momenten möchten wir das Erinnern mit unseren Produkten unterstützen.
Unsere Kollektion besteht aus einer sorgfältig durchdachten Auswahl von Grabdenkmälern, die Funktionalität und hochwertige Materialien elegant mit einander verbinden.
Unsere Entwürfe schützen das Kerzenlicht vor dem Wind, vereinfachen die Bepflanzung und die solide Fundamentkonstruktion hält die Grabskulptur auf Jahrzehnte hinaus zuverlässig aufrecht.
Ein Grundprinzip unseres Grabkonzepts ist die optimale Nutzung der limitierten Fläche, um der bewussten Erinnerung Raum zu geben. Diese Funktionsorientierung tritt jedoch diskret zurück, hinter die unaufdringliche Eleganz des Ensembles, dessen Oberflächenmaterialien nach eigenem Geschmack gewählt werden können. Das Ergebnis ist eine persönliche Stätte des stillen Gedenkens, der dankbaren Würdigung und nicht zuletzt der Begegnung. Die Verbindung dieser Philosophie mit warmherzigem skandinavischem Design hat Absentus bereits Auszeichnungen eingebracht.

Unsere Produktvielfalt besteht aus SINGLES (Einzelgrabmale), COLLECTIVES (Gemeinschaftsgrabmale), SMART CEMETERY (Digitale Lösungen) & COMPLEMENTARY (Parkmöbilierung & Design)

Absentus

Otakaari 5
02150 Espoo
Finland

valeska.gerull@absentus.com
+49 152 08892318

ÜBER UNS

DIE IDEE ENTSTAND AUS EIGENER ERFAHRUNG

Als Peter Westerlund 2013 seinen Vater verlor, stellte er sich die Frage, was für ein Grabmal das vergangene Leben respektiere und aber auch den Verbliebenen weit in die Zukunft als Erinnerungsmal dienen könnte.

Peter Westerlund ist Architekt, er sucht nach Lösungen, die die Aktivität des Menschen unterstützen und dieses Motto wollte er bei der Planung für ein Grabmal einsetzen. Er entwarf schlussendlich selber ein Grabmal. Es entstand ein Erinnerungsmal, welches mit der Lebensgeschichte seines Vaters harmonisiert und die Verbliebenen in ihrer Trauer unterstützt.

Diese zutiefst persönliche Erfahrung stand am Anfang unserer heutigen Kollektion stilvoller, aber gleichzeitig praktischer Bedürfnisse erfüllender Grabmalen. Aus der Idee eines Architekten entstand ein Unternehmen, das Sachkenntnis mit Leidenschaft verbindet.

Weitere Beiträge aus der Themenwelt

Larissa Reinboth Illustrationen

Entdecken.

Trauerreden Campus

Entdecken.

Stiftung Deutsche Bestattungskultur

Entdecken.

Gesprächstermin vereinbaren

Kommen Sie ins Gespräch und vereinbaren Sie einen Termin für ein Videomeeting. Loggen Sie sich hierfür ein oder erstellen Sie einen kostenfreien Account.

Einloggen

Registrieren

Als Teil der Community können Sie sich über Direktnachrichten mit anderen Community-Mitgliedern (Aussteller:innen, Referent:innen und Teilnehmer:innen) austauschen, Sie können Ihre Gesprächstermine verwalten oder in unseren Foren diskutieren. Das alles rein kostenlos.

 

Account erstellen

Einloggen & Chat starten

Kommen Sie ins Gespräch, loggen Sie sich hierzu ein oder erstellen Sie einen kostenfreien Account.

Einloggen

Registrieren

Als Teil der Community können Sie sich über Direktnachrichten mit anderen Community-Mitgliedern (Aussteller:innen, Referent:innen und Teilnehmer:innen) austauschen, Sie können Ihre Gesprächstermine verwalten oder in unseren Foren diskutieren. Das alles rein kostenlos.

 

Account erstellen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten oder Hinweise auf interessante Themen.

 



 

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzlinien finden Sie auf unserer Website.