Offener Vortrag | Fachvortrag | Workshop | Rahmenprogramm

Freier Vortrag

Lesung: "Mein Jahr mit dem Tod"

14.30 - 15.15 Uhr
Forum

Am Grab eines Freundes ist es plötzlich da, das Entsetzen darüber, dass auch das eigene Leben endlich ist: „Urplötzlich überschreitet der Tod den Bannkreis, den bisher Jugend, Jungsein und Jungaussehen um mich gezogen hatten. […] Auch ich werde verloren gehen und der Welt abhandenkommen.“ Der Moment trifft Heike Fink wie ein Blitz aus heiterem Himmel und lässt sie nicht mehr los. Was ist das, der Tod? Der Augenblick, dem niemand entgeht? Wird das Unvermeidliche tatsächlich erträglicher, wenn man ihm in die Augen sieht? Heike Fink stellt sich dem Unbekannten. In ihrem Buch „Mein Jahr mit dem Tod“ folgt sie der Spur unserer Endlichkeit und sucht ein Jahr lang die Nähe von Menschen, die einen besonderen Umgang mit dem Tod pflegen. Sie trifft einen 14-jährigen Jungen in einem Hospiz, spricht mit ihrem Lieblingsfriedhofsgärtner. Ein Physiker erzählt, wie seine entgangene Nahtoderfahrung ihn verändert hat. Die Autorin lernt einen Jäger kennen und einen Tatortreiniger, die ihr von ihrer Arbeit erzählen. Sie begleitet eine sterbende Sängerin, die nur noch hebräische Lieder singen mag und begegnet auf einem Friedhof in Kairo höchst lebendigen Bewohnern. Es sind berührende Erfahrungen und Geschichten, voller Witz und Poesie, manchmal traurig, manchmal sentimental, doch immer ehrlich und lebensnah. Für Heike Fink steht nach den Begegnungen und ihrem ganz persönlichen Roadmovie fest, dass gegen die Angst vor dem Tod nur das Leben selbst helfen kann, am Leben zu sein im Hier und Jetzt: „Wie oft habe ich gehört, dass die meisten Menschen erst anfangen zu leben und zu genießen, wenn ein Schicksalsschlag sie ereilt hat. Ich brauche keinen Schlag vor den Koffer. Leben ist alles. Lebenssatt werden, darum geht es. Das habe ich begriffen. Dafür braucht es – in meinem Fall – eine Portion Rebellion.“

Referent/-in:
Heike Fink

Zurück Zum Vortragsprogramm für Samstag

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.