Schroeter-Rupieper, Mechthild

Mechthild Schroeter-Rupieper

Lavia - Institut für Familientrauerbegleitung

 

Mechthild Schroeter-Rupieper, 1964 geboren, 3 Söhne, Fachreferentin, Ausbilderin für Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleitung und Mitbegründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Autorin versch. Bücher und Fachzeitschriften. Inhaberin und Leiterin von Lavia Institut für Familientrauerbegleitung in Gelsenkirchen, einer Einrichtung, die Familien vor, bei und nach dem Sterben in der Trauer begleitet und dabei das soziale Umfeld mit einschließt.

Ständiges Angebot von Trauergruppen für Kinder ab 5 Jahren bis hin zu jungen Erwachsenen von 30 Jahren in Gelsenkirchen, seit dem Absturz der Germanwingsmaschine auch in Haltern am See. Außerdem Gruppenangebote für jung verwitwete oder verwaiste Eltern, Angehörige nach Suizid und Jungen- und Männertrauerarbeit. 2016 ausgezeichnet mit dem Schutzengelpreis der Stiftung Kinder. Mitglied im BVT, VEID und DHPV

Vorträge: