Kindertheater: „Das platte Kaninchen“

»Hast du das gesehen?«, fragte die Ratte den Hund, als sie das Kaninchen bemerkte. »Ich habe gerade überlegt, was es da macht«, sagte der Hund. »Es ist ja ganz platt«, sagte die Ratte. Ganz vorsichtig nehmen Ratte und Hund das Kaninchen mit nach Hause, und dann wird die ganze Nacht gehämmert und gezimmert. Eine poetische Geschichte über Aufmerksamkeit und Mitgefühl für das, was alltäglich scheint und möglicherweise trotzdem unsere Beachtung braucht. Eine Geschichte über respektvolle Zuwendung und Wertschätzung, über Mut und Phantasie. Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Bardur Oskarsson.

Kurz zusammengefasst

  • Kulturambulanz Bremen
  • Samstag, 28.04., 16.30 – 17.30 Uhr
  • Haus im Park am Klinikum Bremen-Ost, Züricher Straße 40, 28325 Bremen

Zurück