DEATH SLAM – in Kooperation mit der FUNUS Stiftung und DRUNTER&DRÜBER.

Wir slammen uns zu Tode. Wir slammen bis es nicht mehr geht. Wir slammen um Leben und Tod.

Egal, wie man es unterschreiben will, der DEATHSLAM ist der Philosoph unter den Slams. Jeder Text berührt das Ende, das wir eigentlich nicht sehen wollen. Und so schwingen wir uns vor der Bühne in eine Begegnung mit dem Gevatter, der uns schüttelt und lächelnd ins Gesicht sagt: „Leb´ doch erst mal.“ Denn auch, wenn der DEATHSLAM seinem Namen alle Ehre macht, geht es vor allem um eins: Das Leben.

Bereits zum 5. Mal organisiert die FUNUS Stiftung ihren DEATH SLAM – anlässlich unseres Jubiläums diesmal bei uns!
Weitere Infos folgen.

Wann: am Freitag, 10. Mai 2019 – Einlass ab 19.00 Uhr – Beginn um 19.30 Uhr
Wo: Forum, Halle 6, Messe Bremen
Eintritt: 7,- Euro (Kongressteilnehmer zahlen nur 5,- Euro)
Tickets gibt es an der Abendkasse.

In Kooperation mit



Zurück